Category / Heimat

    Loading posts...
  • Marode Brücken gefährden den Verkehr in Essen und im Ruhrgebiet – überfällige Investitionsoffensive endlich angehen! 

    Zum Investitionsbedarf in Essener Brücken erklärt Kai Gehring, Essener Mitglied im Bundestag für Bündnis 90/Die Grünen: „Wir Grüne im Bundestag haben den Zustand unserer Schienen-Infrastruktur in Deutschland abgefragt. Die Ergebnisse sind erschütternd und müssen endlich wachrütteln. Gerade im Ruhrgebiet fahren zentrale Zugverbindungen über marode bis bröckelnde Brücken. Der Zustand hat sich seit 2014 massiv verschlechtert. Ein Ausfall…

  • Kai Gehring beim Ruhr CSD dabei

    Grüne Essen zeigen mit Empfang, bei Straßenfest, auf Parade und Bühne Flagge gegen Diskriminierung. Am Freitag (4.8.) und Samstag (5.8.) findet der diesjährige „Ruhr-Christopher Street Day (CSD)“ in Essen statt. Dazu erklärt der Essener Bundestagsabgeordnete Kai Gehring „Am Wochenende werden tausende Bürgerinnen und Bürger ein Zeichen für Vielfalt, Akzeptanz und gleiche Rechte setzen. Gemeinsam werden wir den historischen Durchbruch bei der…

  • Junge Essenerin schlüpft in Rolle einer Bundestagsabgeordneten

    315 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet schlüpfen diese Woche in Berlin in die Rolle der Abgeordneten. Mit dabei die Essener Schülerin Victoria Richel. Ausgewählt für das Planspiel wurde die Schülerin des Leibniz-Gymnasiums von Kai Gehring, der als Bundestagsabgeordneter Essen und das Ruhrgebiet in Berlin vertritt. Victoria Richel: „Es ist spannend bei Jugend und Parlament dabei…

  • Keine Dividende: Jetzt mit dem RWE-Ausstieg beginnen

    Zur angekündigten Streichung der RWE-Dividende für 2016 erklärt Kai Gehring, grünes Mitglied im Bundestag für Essen: „Im zweiten Jahr in Folge fällt bei RWE die Dividende aus. Das ist eine schmerzliche Nachricht für Essen. Das Vermögen der Stadt ist bei RWE schlecht aufgehoben. Umwelt- und klimafeindliche Geschäftsmodelle haben längst keine Zukunft mehr – weder ethisch,…

  • Essen ist idealer Standort für Zentrum für Integrationsforschung

    Zur Eröffnung des Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung an der Universität Duisburg-Essen erklärt der Essener Bundestagsabgeordnete Kai Gehring: „Wissenschaft und Forschung sind zentral, wenn es darum geht große Herausforderungen zu meistern. Für unsere moderne Gesellschaft ist eine fundierte Expertise über Fluchtursachen, Migration und Integration wichtiger denn je. Je genauer wir wissen wie Integrationsprozesse funktionieren, desto…

  • Grüne besetzen Wahlkreise zur Bundestagswahl – Gönül Eğlence und Kai Gehring treten im September an

      Auf ihrer Mitgliederversammlung am Mittwochabend haben die Essener Grünen ihre Direktkandidat*innen für die beiden Essener Wahlkreise gewählt. Gönül Eğlence (37) hat sich bereits im Dezember mit ihrem erstmaligen Versuch auf einem aussichtsreichen Platz 19 der Landesliste zur Bundestagswahl durchgesetzt. Als Parteivorsitzende und ehemalige Kandidatin zur Wahl der Oberbürgermeister*in steht sie in Essen für gelebte…

  • Bundesverkehrswegeplan: Große Koalition beschließt teure und umweltschädliche Projekte

    Zu den Beschlüssen des Verkehrsausschusses des Bundestages zum Bundesverkehrswegeplan (BVWP) und die Auswirkungen auf Essen und das Ruhrgebiet erklärt Kai Gehring, Bundestagsabgeordneter aus Essen: „Der Bundesverkehrswegeplan von Union und SPD ist Straßenbaupolitik der 60er Jahre. Dobrindts „Wunschliste“ des Straßenbaus setzt auf Beton statt auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Er entscheidet vorbei an den Mobilitätsbedürfnissen der Menschen…

  • Gehring: Grund zur Freude: 3 Millionen Euro Bundesmittel für „Grüne Hauptstadt 2017“

    Gehring: Grund zur Freude: 3 Millionen Euro Bundesmittel für „Grüne Hauptstadt 2017“ Letzte Nacht hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages weitere Bundesmittel für die Ausgestaltung der „Grünen Hauptstadt Europas 2017“ beschlossen. Essen erhält damit als Green Capital City im nächsten Jahr eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 3 Millionen Euro aus dem Bundeshaushalt. „Es ein…

  • Broschüre „Angekommen in Essen“ vorgestellt

    In den letzten Monaten wurde viel über Geflüchtete und Zugewanderte gesprochen. Zu selten kamen dabei die Menschen zu Wort, die zu uns kamen. Kai Gehring lässt nun in seiner Broschüre „Angekommen in Essen“ einzelne Essener*innen, die vor Monaten oder Jahren in unsere Stadt kamen, ihre Geschichte erzählen. Sie berichten beispielhaft, wie ihre Integration in Essen gelang.…

  • Gehring: „Grünes Licht aus Berlin für Radschnellwege“

    Gehring: „Grünes Licht aus Berlin für Radschnellwege“ Zur Ankündigung des Bundesverkehrsministers Geld für den Bau von Radschnellwegen bereitzustellen erklärt Kai Gehring, Bundestagsabgeordneter aus Essen: „Ich freue mich darüber, dass unser beharrliches Werben und Kämpfen in Berlin nun zu einer Einsicht im Ministerium geführt hat. Der Bund wird jetzt endlich Mittel für den Bau von Radschnellwegen…