Category / Forschung

    Loading posts...
  • Fördermitteltransparenz erhöhen

    Wir wollen Transparenz als verbindliches Grundprinzip in der öffentlich finanzierten Wissenschaft stärken. Dazu hat bereits in der 17. Wahlperiode die Projektgruppe „Bildung und Forschung“ der Enquete-Kommission „Internet und Digitale Gesellschaft“ sinnvolle Forderungen aufgestellt. Insbesondere geht es darum, die Zuwendung öffentlicher Mittel für Forschungsprojekte generell an die verpflichtende Bedingung zu knüpfen, seitens der Mittelempfänger in frei…

  • Rede zum Antrag der Fraktion „Die Linke“ –Kooperationsverbot abschaffen – Gemeinschaftsaufgabe Bildung im Grundgesetz verankern

    2006 hat die damalige Große Koalition dieser Republik das Kooperationsverbot eingebrockt. Wir waren dagegen, den Bund aus jeder Verantwortung für Bildung herauszudrängen und dauerhaften Wissenschaftskooperationen Steine in den Weg zu legen. Acht Jahre später hat sich die heutige Große Koalition in ihrem Koalitionsvertrag zu dieser Frage nicht verständigt. Es fehlt jede Aussage zum Kooperationsverbot. Das…

  • Umsetzung des Koalitionsvertrages durch die Bundesregierung in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Forschung

    Bildung, Wissenschaft und Forschung sind vorgeblich „Kernanliegen“ der Großen Koalition. Die Antwort auf unsere Kleine Anfrage zur Umsetzung des Koalitionsvertrages zeigt jedoch ein anderes Bild: das Bundesministerium für Bildung und Forschung wird endgültig zur Bundesprüfanstalt für Bildung und Forschung. Statt Aussagen zu konkreten Reformvorhaben speist uns das Ministerium mit Verweisen auf laufende Prüfungen ab.  …

  • EFI-Gutachten: Innovationsstandort Deutschland muss attraktiver und zukunftsfähiger werden

    Zum heute erschienenen Jahresgutachten der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung: Deutschland muss attraktiver werden für talentierte Forscherinnen und Forscher aus dem In- und Ausland.  Es fehlt an planbaren Karrierewegen und exzellenten Arbeitsbedingungen. Überfällig ist eine Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes und ein neues Programm für Juniorprofessuren. Bei beidem…

  • Wissenschaftsjahr: Chancen der Digitalisierung endlich klug nutzen

    Zur heutigen Eröffnung des Wissenschaftsjahres „Digitale Gesellschaft“ durch Bundesforschungsministerin Wanka erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung: Die Ausrufung eines Wissenschaftsjahres „Digitale Gesellschaft“ war überfällig, um die vielfältigen Chancen und potenziellen Risiken der Digitalisierung zu reflektieren. Es ist eine politische Herkulesaufgabe, unsere moderne Wissens- und Mediengesellschaft chancengerecht und technikfreundlich zu gestalten – und…

  • Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Zukunftsinvestitionen sichern

    Die deutsche und europäische Wirtschaft braucht eine Politik, die ihren Schwerpunkt auf die Innovationskraft der gesamten Wirtschaft, der Industrie, der mittelständischen Betriebe, des Handwerks, regionaler Erzeuger und neuer Formen des Wirtschaftens setzt. Eine ambitionierte, wettbewerbs- und zukunftsfähige Forschungs- und Innovationspolitik sollte sich eine gesamtstaatliche Quote für Forschung und Entwicklung (FuE) von mindestens 3,5 Prozent bis…

  • Rede zur Aussprache zu Bildung und Forschung im Koalitionsvertrag

    Der Koalitionsvertrag von Union und SPD trägt die Über­schrift „Deutschlands Zukunft gestalten“. Das klingt ähnlich gut wie viele andere Überschriften, auch im Bildungs- und Forschungskapitel. – Sie sind leicht zufriedenzustellen, meine Damen und Herren von der Koalition. Schaut man aber hinter die Zukunftsprosa von besse­rer Grundfinanzierung der Hochschulen, Innovations­strategie und Bioökonomie, dann fällt auf: Gerade…

  • Forschungsfinanzierung: Deutschland muss europäische Vorreiterrolle einnehmen

    Zur heute beginnenden nationalen Auftaktveranstaltung des neuen EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation „Horizont 2020“ erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung: Horizont 2020 bietet große Chancen zur Stärkung der europäischen Innovationskraft und zur Schaffung neuer Arbeitsplätze. Dazu bedarf es einer klaren Orientierung an den großen gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Zukunftsfragen und einer ambitionierteren…

  • Unis und Industrie wehren sich gegen Transparenz

    Medium: WAZ Online

  • Deutsche Unis forschen fürs US-Militär

    Medium: Berliner Zeitung Online