Alle Beiträge

    Loading posts...
  • Pressemitteilung: Das Bürgergeld kommt, Hartz IV geht

    Zur Einführung des Bürgergeldes erklärt Kai Gehring, grüner Bundestagsabgeordneter für Essen: „Das Bürgergeld ist die größte Sozialreform der letzten 20 Jahre. Es ist ein Paradigmenwechsel, weg vom Vermittlungszwang hin zu Weiterbildung und Qualifizierung. Damit stellen wir die Vermittlung in dauerhafte Arbeitsverhältnisse in den Vordergrund. So wird zukünftig verhindert, dass Leistungsempfänger*innen schnellstmöglich in oft kurzfristige Maßnahmen…

  • Pressemitteilung: Kai Gehring zu Schüssen auf das Rabbinerhaus an der Alten Synagoge in Essen

    Kai Gehring, grüner Bundestagsabgeordneter für Essen und Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung im Bundestag gibt zu den Berichten über Schüsse auf das Rabbinerhaus an der Alten Synagoge in Essen folgende Erklärung ab: „Ich bin tief bestürzt über die Nachricht, dass es auf das Rabbinerhaus an der Alten Synagoge in unserer Stadt Schüsse…

  • Gastbeitrag – Die Revolution beginnt auf dem Campus

    Vor zwei Monaten löste der Tod von Mahsa Jina Amini in Polizeigewahrsam im Iran landesweite Proteste aus. In meinem Gastbeitrag beleuchte ich die Rolle von Bildung und Wissenschaft. Universitäten und Schulen stehen im Zentrum der seit Wochen andauernden Proteste – und sind im Gegenzug besonders von der brutalen Unterdrückung durch das Regime betroffen. Ein Plädoyer…

  • Öffentliche Trinkwasserversorgung in Essen gestärkt

    Immer heißere Sommer, immer längere Trockenheit – die Folgen der Klimakrise sind auch bei uns in Essen längst zu spüren. Weil diese Entwicklung auch zu großen gesundheitlichen Belastungen für viele Menschen führt, müssen Städte und Gemeinden aktiv Vorsorge treffen. Mit einer Novelle des Wasserhaushaltsgesetzes hat der Bundestag beschlossen, dass Städte künftig freien öffentlichen Zugang zu…

  • Ampel-Koalition stärkt die Auswärtige Kultur, Bildungs- und Wissenschaftspolitik in Krisenzeiten

    Zum Ergebnis der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses, wonach die Mittel für die Auswärtige Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftspolitik erhöht werden, erklärt Kai Gehring (Bündnis90/Die Grünen), Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung: „Wissenschaft lebt vom internationalen Austausch, sie überwindet Grenzen zwischen den Staaten und in den Köpfen. Als Ampel-Koalition stärken wir unsere Außenwissenschaftspolitik in Krisenzeiten finanziell…

  • Das 49-Euro-Ticket für ganz Deutschland kommt

    „Der Weg für das 49-Euro-Ticket ist frei. Ab Januar 2023 können Bürger*innen Busse und Bahnen in ganz Deutschland unkompliziert mit nur einem Ticket nutzen. Und das über alle Verbundgrenzen und Tarifgebiete hinweg. Auch für den ÖPNV in unserer Stadt bedeutet das einen Quantensprung. Denn von den stark vergünstigten Preisen für Monats- und Jahrestickets profitieren die…

  • Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung wird Pionier

    Anlässlich der Reform der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestags erklärt Kai Gehring (Bündnis90/Die Grünen), Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung: „Mit der Reform der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestags sorgen wir für ein Update: für mehr Transparenz und Bürgernähe. Wir stärken damit unsere parlamentarische Demokratie. Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (ABFTA) tagt bald…

  • Rede zu „Wissenschaft in der Krise stärken“: Wir machen unser Wissenschaftssystem krisenfest und fit für die Zukunft

    Hochschulen und die außeruniversitäre Forschung sind die Herzstücke unseres Wissenschaftssystems. Als Ampel bringen wir die Wissenschaft als Ganzes gut durch den Winter. Für uns ist klar: Hochschulen und Forschung darf der Strom nicht abgestellt werden. Entlastungen bei steigenden Gaspreisen müssen auch die Wissenschaft mit berücksichtigen. Die Studierenden brauchen nach drei Online-Semestern endlich offene Hochschulen. Außerdem…

  • Bundestag stärkt Jugendmigrationsdienst

    Zur Erhöhung der Mittel für die Jugendmigrationsberatung erklärt Kai Gehring (Bündnis90/Die Grünen), Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung: „Der Bundestag gibt Rückenwind für die Arbeit der Jugendmigrationsdienste und schreibt die Mittelerhöhung von 8 Millionen Euro für das Jahr 2023 fort. Insgesamt stehen den Jugendmigrationsdiensten 68,85 Millionen Euro zur Verfügung. Das stärkt auch die…

  • Migrationsberatungen in Essen werden finanziell gestärkt

    Zur Erhöhung der Mittel für die Migrationsberatung erklärt Kai Gehring (Bündnis90/Die Grünen), Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung:. „In den parlamentarischen Haushaltsberatungen konnten wir einen großen Erfolg für die Migrationsberatung erzielen und ihre Mittel für das nächste Jahr aufstocken. In 2023 erhält die Migrationsberatung 81,5 Millionen Euro und damit 24 Millionen Euro mehr…