Author / henrik.rubner

    Loading posts...
  • Ernennung von Zeche Zollverein zum Weltkulturerbe war ein Zeichen des Aufbruchs

    Anlässlich des Jubiläums-Zechenfests zu 20 Jahren Weltkulturerbe der Zeche Zollverein erklärt Kai Gehring, grüner Bundestagsabgeordneter für Essen: „Beim Jubiläums-Zechenfest feiert die Zeche Zollverein an diesem Wochenende Aufbruch und Transformation. Nachdem die Zeche schon 1986 stillgelegt worden war, wurde die Ernennung zum Weltkulturerbe vor 20 Jahren genau das: Ein Zeichen des Aufbruchs und ein Meilenstein für…

  • Antrag: Das Recht auf Bildung im Globalen Süden stärken

    Bewaffnete Konflikte und politische Krisen schränken das Menschenrecht auf Bildung vielerorts ein. Nach einem neuen Bericht von UNICEF können aufgrund anhaltender Gewalt allein in West- und Zentralafrika knapp 2 Millionen Kinder keine Schule besuchen. Bildung ist zentral, um Armut und soziale Ungleichheiten zu bekämpfen. Sie fördert das gesellschaftliche Engagement und die politische und wirtschaftliche Teilhabe…

  • Fluthilfe für Menschen in Pakistan

    Kai Gehring, Grüner Bundestagsabgeordneter für Essen, begrüßt das Engagement von „Aktion Deutschland Hilft“ in Pakistan und ruft zum Spenden auf Nach den schweren Fluten in Pakistan und einigen Regionen Indiens sind laut den Vereinten Nationen mehr als 6.4 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen. Ausgelöst wurden die Fluten durch einen außergewöhnlich starken Monsunregen. Über 12.400…

  • Bundesministerin Stark-Watzinger muss einen Aufwuchs-Plan zur Erreichung des 3,5-Prozent-Ziels vorlegen

    Anlässlich der Beratungen des Bundestags zum Bundeshaushalt 2023 erklärt Kai Gehring (Bündnis90/Die Grünen), Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung: „Im Koalitionsvertrag haben wir das ambitionierte Ziel vereinbart, die gesamtstaatlichen Ausgaben für Forschung und Entwicklung bis 2025 auf 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts zu erhöhen. Auch bei einer angespannten Haushaltslage und gerade in unserer Zeit…

  • Fachkräftestrategie muss berufliche Bildung mit konkreten Maßnahmen stärken

    Zum Fachkräftegipfel der Bundesregierung am Mittwoch, den 07. September, erklärt Kai Gehring (Bündnis90/Die Grünen), Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung: „Deutschland benötigt dringend eine umfassende Fachkräftestrategie, die Bildungs-, Arbeitsmarkt-, Wirtschafts-, Familien- und Einwanderungspolitik zusammendenkt. Die Vorgänger-Regierung hat zu wenig Vorsorge getroffen, um den absehbaren Engpass an klugen Nachwuchskräften frühzeitig abzuwenden. Es ist daher…

  • Grünen-Bundestagsabgeordneter Kai Gehring: 9-Euro-Ticket braucht jetzt Nachfolgeregelung

    In der Debatte zur Nachfolgereglung des 9-Euro-Tickets erklärt Kai Gehring, Bundestagsabgeordneter von Bündnis90/Die Grünen für Essen: „Viele Menschen in Essen vermissen das 9-Euro-Ticket schon jetzt. Es braucht daher dringend eine dauerhafte Nachfolgeregelung. Von Juni bis August haben die Menschen in Essen einen kostengünstigen und leicht zugänglichen öffentlichen Nahverkehr kennengelernt. Die hohe Nachfrage nach dem 9-Euro-Ticket…

  • Kai Gehring fordert umfassende Fachkräftestrategie der Bundesregierung

    Zur Bekämpfung des Fachkräftemangels fordert Kai Gehring, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung: „Es ist höchste Zeit für eine umfassende und ressortübergreifende Strategie, damit Fachkräfte- und Nachwuchsmangel das Fundament unserer Volkswirtschaft nicht ins Wanken bringen. Nur mit mehr Meistern und Mastern in allen Branchen und Regionen können wir die großen Transformationen unserer Zeit…

  • Grünen-Bundestagsabgeordneter Kai Gehring: Gas- und Energiesparen ist gelebte Solidarität

    Zu den ab 01. September geltenden Regelungen der Energiesparverordnung erklärt Kai Gehring, Bundestagsabgeordneter von Bündnis90/Die Grünen für Essen: „Putin dreht den Gashahn immer weiter zu und setzt Europa damit unter Druck. Deswegen ist neben einem beschleunigten Umsteuern auf erneuerbare Energien das Energiesparen ein Gebot der Stunde. Auch in Essen braucht es jetzt und mit Blick…

  • Grünen-Bundestagsabgeordneter Kai Gehring: Chancen nutzen mit dem USA-Stipendium des Bundestages

    Einmal im Jahr vergibt der Deutsche Bundestag Stipendien für ein Austauschjahr in den USA. Noch bis Freitag, den 9. September, können sich Schüler*innen sowie junge Berufstätige für ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) bewerben. Das Austauschjahr beginnt im Sommer 2023. Die Schüler*innen können in den USA eine High School besuchen, junge Berufstätige gehen auf ein…

  • 20 Schüler*innen aus den USA suchen ein Zuhause auf Zeit: Kai Gehring setzt sich für den interkulturellen Austausch in Essen ein

    Die gemeinnützige Organisation Experiment sucht ab Ende August Gastfamilien für 20 US-amerikanische Schüler*innen, die für zehn Monate einen Austausch in Deutschland machen möchten. „Globale Herausforderungen wie die Klimakrise können wir nicht im Alleingang bewältigen, sondern nur transatlantisch mit gleichgesinnten Partnern wie den USA: Gegenseitiges Verständnis und kulturelle Vielfalt sind daher ein wichtiger Baustein für unser…