Beitragsbild

Aktuelle Statements

Post Thumbnail

Jamaika-Koalition muss auf Bildung setzen

Zur Bertelsmann-Studie „Kosten für den Ausbau eines qualitätsvollen Ganztagsschulsystems in Deutschland bis 2030“ erklärt Kai Gehring, Bildungsexperte der grünen Bundestagsfraktion: „Um die Zukunft des Landes zu sichern, sollte bessere Bildung eines der zentralen Projekte einer möglichen Jamaika-Koalition werden. Sowohl CDU als auch FDP haben sich im Wahlkampf auf uns Grüne zubewegt und mehr Investitionen in … Weiterlesen

Beitragsbild

Aktuelle Statements

Post Thumbnail

Statement und parlamentarische Fragen zur „Ehe für alle“

Anlässlich der ersten Eheschließungen nach Inkrafttreten der Ehe für alle erklärt der Bundestagsabgeordnete Kai Gehring: Endlich gelten gleiche Rechte und Würde für gleiche Liebe! Die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ist ein Meilenstein und Feiertag: menschenrechtlich geboten, verfassungskonform und lange überfällig. Ab Sonntag gibt es in Deutschland endlich keine Ehe erster und zweiter Klasse … Weiterlesen

Aktuelle Statements

Priorität für Bildung und Forschung!

Statement von Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung sowie stellv. Mitglied im Haushaltsausschuss, zu Bildungs- versus Verteidigungsausgabeplänen: „Völlig zukunftsvergessen ist die von Finanzminister Schäuble im Regierungsentwurf für den BMBF-Haushalt aus dem März 2017 vorgesehene Stagnation der Ausgaben für Bildung und Forschung (von 2017 auf 2018 minus 2,3%, von 2018 auf 2019 plus 2,3%, … Weiterlesen

Aktuelle Statements

Statement zur „Ehe für alle“

Kai Gehring, GRÜNES Mitglied im Deutschen Bundestag sowie „Blütenfest-Award“-Preisträger des Ruhr-CSD 2014, erklärt zur morgigen Abstimmung zur „Ehe für alle“: „Aus vollem Herzen werde ich für die „Ehe für alle“ stimmen! Denn dafür kämpfe ich seit zwei Jahrzehnten mit vielen Wegbegleitern. Seit den 1990er Jahren haben wir Grüne im Bundestag in jeder Wahlperiode die Öffnung … Weiterlesen

Aktuelle Statements

Bildungstrichter: BMBF kegelt Grafik zur sozialen Schieflage aus der Sozialerhebung

„Von 100 Akademikerkindern studieren 77, von 100 Nicht-Akademikerkindern lediglich 23. Das dokumentiert der sogenannte „Bildungstrichter“, die wohl bekannteste Grafik aus der „Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks“ (DSW). Seine Bekanntheit als Beleg für soziale Schieflagen wurde dem Bildungstrichter offenbar zum Verhängnis, denn er wurde aus der neuen Sozialerhebung herausgekegelt. Der Eindruck, das Bundesministerium für Bildung und Forschung … Weiterlesen

Aktuelle Statements

Wissenschaftsurheberrecht zügig besser regeln

Zum Streit um das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung: Wissen wächst, wenn es geteilt wird. Dafür brauchen Lehre und Forschung noch in dieser Wahlperiode ein modernes Urheberrecht, das den Zugang ebnet zu digitalen Werken unter angemessenen und für alle Seiten fairen Bedingungen. Das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz ist allenfalls ein Anfang, allerdings droht … Weiterlesen

Aktuelle Statements

Attraktivitätsverlust beim BAföG stoppen

Sechs Jahre ohne Erhöhung und dann nur eine halbherzige Anpassung der Bedarfssätze haben dem Bafög eine Schrumpfkur beschert. Das BAföG ist 2017 weniger wert als 2010 – die letzte Erhöhung hält nicht Schritt mit der Preis- und Einkommensentwicklung in Deutschland. Die FiBS-Studie im Auftrag des Deutschen Studentenwerks bestätigt die Ergebnisse des alternativen BAföG-Berichts vom Februar … Weiterlesen

Aktuelle Statements

Weiter Probleme bei der Hochschulzulassung

Das fortwährende Zulassungschaos ist mehr als unbefriedigend – für Studienberechtigte und Hochschulen. Bund und Länder müssen die Studienplatzvergabe so regeln, dass möglichst kein Platz unbesetzt bleibt und alle Hochschulen mitmachen. Auch müssen die Weichen zügig gestellt werden, dass auch nach Auslaufen des Hochschulpakt 2020 ausreichend Studienplätze bereitstehen. Andernfalls droht ein eklatanter Studienplatzmangel, der Gift wäre … Weiterlesen

Aktuelle Statements

Statement zum Wissenschaftsurheberrecht

  Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung, zum heutigen Kabinettsbeschluss zum Wissenschaftsurheberrecht: „Um den Belangen von Wissenschaft, Forschung und Bildung im Urheberrecht stärker Rechnung zu tragen, wurde im Koalitionsvertrag die Einführung einer allgemeinen „Bildungs- und Wissenschaftsschranke“ versprochen. Diese konkrete Zusage wird mit dem heutigen Kabinettsbeschluss nicht eingelöst. Es ist intensiv zu hinterfragen, ob … Weiterlesen

Aktuelle Statements

Kai Gehring unterstützt Steinmeier bei Bundespräsidentenwahl

Zur Bundesversammlung am kommenden Sonntag (12. Februar) erklärt der Essener Parlamentarier Kai Gehring (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Für mich ist es die vierte Bundesversammlung zur  Bundespräsidentenwahl, an der ich als Mitglied des Deutschen Bundestags teilnehme. Sehr gerne habe ich bei der letzten Wahl meine Stimme für Joachim Gauck abgegeben und hätte ihn auch wiedergewählt, weil er … Weiterlesen