Month / März 2018

    Loading posts...
  • Deutschland muss Spitzenland bei Bildungsinvestitionen und Bildungsgerechtigkeit werden

    Was tut die neue alte GroKo gegen das Auseinanderdriften von Arm und Reich, von Bildungsgewinnern und Abgehängten, gegen Klimakrise und Artensterben? Meinen Patenkindern konnte ich das nicht erklären. Erklären kann ich aber, was eine Regierung tun müsste, um Deutschland zu den Spitzenländern für Bildungsinvestitionen und -gerechtigkeit zu machen, damit es Pionierland für technische, soziale und…

  • Einmarsch der Türkei in Syrien als völkerrechtswidrig verurteilen, Rüstungsexporte stoppen

    Am 21. Januar 2018 startete die Türkei mit der „Operation Olivenzweig“ den Einmarsch in die nordsyrische Region Afrin, die eines der Rückzugsgebiete für Flüchtlinge und Binnenvertriebene in Syrien ist. Unzählige Menschen sind bereits durch den Krieg Assads gegen seine eigene Bevölkerung und die barbarischen Verbrechen von ISIS zur Flucht in genau dieses Gebiet gezwungen worden.…

  • Bewertung des Koalitionsvertrag zum Thema Wissenschaft

    Wissenschaft und Forschung sind Ideengeber für die Zukunft und Treiber für Innovationen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können ihre Ideen am besten in einer Kultur der Vielfalt, Weltoffenheit und Neugier entfalten. Der Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD für die 19. Wahlperiode entwickelt dazu jedoch nicht den nötigen Spirit. Es fehlt die große Erzählung oder das zusammenhängende Bild,…

  • Bewertung des Koalitionsvertrag zum Thema Aus- und Weiterbildung

    Bildung und Forschung sind die Quelle künftigen Wohlstands, eröffnen Chancengerechtigkeit für alle und sind Voraussetzung für eine moderne und weltoffene Gesellschaft. Der Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD für die 19. Wahlperiode entwickelt dazu jedoch nicht den nötigen Spirit: Die Vereinbarungen zu Bildung bleiben weitgehend Stückwerk. Anbei eine Bewertung aus grüner Sicht. 180308_Bewertung des Koalitionsvertrag_Aus-und Weiterbildung

  • BAföG im Sinkflug – Grüne fordern zügige Trendwende

    Der Essener Bundestagsabgeordnete Kai Gehring hat für seine Fraktion einen Forderungskatalog für ein besseres BAföG ins Parlament eingebracht, um Familien zu entlasten und für mehr Bildungsgerechtigkeit zu sorgen. Dazu erklärt Kai Gehring: Auf dem Papier ist das BAföG das zentrale soziale Förderinstrument für Bildungsgerechtigkeit und Zugangschancen in Deutschland. In der Realität bleiben immer mehr der…

  • BAföG-Geförderte bald auf der Liste bedrohter Arten

    Wenn der Sinkflug beim BAföG noch länger anhält, kommen BAföG-geförderte Studierende bald auf die Rote Liste bedrohter Arten. In meiner Rede erläutere ich, wie es mit der Studienfinanzierung schnell wieder bergauf geht.   Hier das Transkript der Rede zum Nachlesen: Rede zum Antrag „BAföG sichern und ausbauen“ Den kompletten Antrag findet ihr hier: BAföG sichern und ausbauen

  • Lieferketten: „UN Binding Treaty“ ambitioniert unterstützen

    Überall auf der Welt kommt es in den globalen Lieferketten zu Menschenrechtsverletzungen. Kinderarbeit auf Kakaoplantagen, Hungerlöhne in asiatischen Textilfabriken und Rohstoffe, die bewaffnete Konflikte finanzieren, sind nur einige Beispiele für derartige Menschenrechtsverstöße. Den Opfern gelingt derweil nur in Ausnahmefällen der Zugang zu entsprechenden Rechtsmitteln und Wiedergutmachungsmechanismen. Auf Initiative Ecuadors und Südafrikas wurde vor diesem Hintergrund…

  • Equal Care Day: Care-Arbeit endlich attraktiver machen

    Zum heutigen Equal Care Day erklärt Kai Gehring, Essener Bundestagsabgeordneter: Viele Tauschend Menschen arbeiten in Essen in Care-Berufen. In der Pflege, in Krankenhäusern oder der Kinderbetreuung legen sie das Fundament für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Das Gehalt und die Arbeitsbedingungen werden der Verantwortung nicht gerecht. Die Bundesregierung muss endlich handeln und die Rahmenbedingungen für diese…