Im Bundestag will ich mich weiter stark machen: für Fairness, Vielfalt, Freiheit

Kleine Anfrage

Widersprüchliche Informationspolitik des Max-Planck-Instituts für ethnologische Forschungen

Wissenschaftlichkeit beruht auf transparenter Nachvollziehbarkeit von Argumenten und Quellen. Es sollten Prinzipien und Standards von Wissenschaftlichkeit, Werturteilsfreiheit und Gewissensfreiheit beachtet werden und in der Ausgestaltung wissenschaftlicher Praxis, insbesondere, in Forschungseinrichtungen, die aus dem Bundeshaushalt gefördert werden, Anwendung finden.

Gegenstand einer Kleinen Anfrage in diesem Zusammenhang war der von Wissenschaftsministerin Wanka für die Bundesregierung angeforderte Bericht der Max-Planck-Gesellschaft. Deren Institut in Halle hatte den umstrittenen Wissenschaftler Finkelstein zu einem Vortrag eingeladen.

 

Antwort auf Kleine Anfrage als PDF: Antwort_KA_Halle_Finkelstein