Im Bundestag will ich mich weiter stark machen: für Fairness, Vielfalt, Freiheit

Rede

Rede zum Abschluss des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes

Das ist eine bisweilen skurrile Debatte. Frau Ministerin hat ihr altes SZ-Interview referiert, und Frau Raatz hat dann den Gesetzentwurf vorgestellt.   Aber wenigstens kann man nach vielen Jahren der Debatte sagen: Mittlerweile ist es Konsens im Bundestag, dass wir für den wissenschaftlichen Nachwuchs planbare und verlässliche Karrierewege schaffen müssen.

Protokoll PDF:

Rede_151217_Abschluss_Novelle_WissZeitVG