Im Bundestag will ich mich weiter stark machen: für Fairness, Vielfalt, Freiheit

Kai unterwegs

Rede zur Flüchtlings- und Einwanderungspolitik

auf dem Kleinen Landesparteirat (LPR) der NRW-Grünen in Essen: „Wir wollen, dass NRW ein offenes und erfolgreiches Einwanderungsland bleibt. Dafür spucken wir alle in die Hände, packen vor Ort gemeinsam an. Und ja, wir sind selbstverständlicher Teil der Willkommenskultur. Denn wir sind zuversichtlich und arbeiten daran, dass ein neues „Wir in NRW“ gelingt. Es ist ein Riesen-Kraftakt, dass NRW allein für die Unterbringung in den Kommunen 1,9 Milliarden Euro stemmt. Zwei Akzente will ich verstärken: Die Hälfte der Schutzsuchenden in NRW und bundesweit ist unter 25 Jahre – also Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene. Das heißt: Wir haben eine Riesenaufgabe und Riesenchance vor uns. Eine Bund-Länder-Offensive für „Integration durch Bildung“ ist dringend notwendig!“

 

Rede PDF:

Rede_151105_LPR_Willkommenskultur_NRW