Hochschule

Zugangshürden müssen abgebaut werden, damit der Aufstieg durch Bildung nicht blockiert bleibt. Daher müssen mehr Studienplätze geschaffen, Studiengebühren abgeschafft und die Studienfinanzierung verbessert werden. Im Studium brauchen wir mehr Spielräume statt Überstrukturierung: Zeitliche Freiräume, kritische Reflexion, faire Praktika und Auslandssemester sind wichtig und wertvoll für Studierende. Daher brauchen wir eine Reform der Bologna-Reform.

24 Mär 2015

Erasmus als europäische Marke stärken – Verunglimpfung durch AfD stoppen

Zu den heute veröffentlichten Zahlen der Erasmus-Geförderten und der Ankündigung der AfD eine Erasmus-Stiftung zu gründen erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung:

Pressemitteilung (Bund) Weiter »
19 Mär 2015

BAföG-Entlastung ist kein Ersatz für gemeinsame Wissenschaftsfinanzierung

Zur heutigen Pressekonferenz des Deutschen Studentenwerkes zur Verwendung der BAföG-Entlastungsmittel erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung:

Pressemitteilung (Bund) Weiter »
19 Mär 2015

Statement Kai Gehring zum Schäuble- und Juncker-Investitionsplan

Es ist ein fatales Signal, dass die Bundesregierung in ihrem Investitionsplan das Zukunftsfeld Bildung und Forschung ausspart – das ist zukunftsblind und rückwärtsgewandt. Der großkoalitionäre Investitionsplan ist eine...

Aktuelle Statements Weiter »
19 Mär 2015
17 Mär 2015

Kai Gehring trifft Initiator von online-Petition

Am 17.3. hat Kai Gehring den Initiator der online-Petition und Studie "Perspektive statt Befristung" Sebastian Raupach getroffen. Anlass des Besuchs war die Übergabe der Petition ans Bundesministerium für Bildung und...

Kai unterwegs Weiter »