Die berufliche Bildung in Deutschland bedarf dringend einer Strukturreform. Zu viele Jugendliche stranden im unübersichtlichen Übergangssystem zwischen Schule und Beruf – insbesondere Jugendliche mit Migrationshintergrund und aus sozial schwachen Familien. Wer allen Jugendlichen die Chance auf ein selbständiges und gesichertes Leben geben will, muss den Übergang zwischen Schule und Ausbildung endlich erleichtern und von perspektivlosen Warteschleifen befreien.

01 Jul 2013

Deutschland als Vorbild

Medium: Das Parlament

Medienecho Weiter »
28 Jun 2013

Rede zum Berufsbildungsbericht 2013

Wer will, kann OECD-Studien so lesen: Dank des dualen Ausbildungssystems hat Deutschland eine vergleichsweise geringe Jugendarbeitslosigkeit. Das wäre aber eine äußerst oberflächliche und unterkomplexe Betrachtung. Richtig ist:...

25 Jun 2013

Bildungsinvestitionen: Schwarz-Gelb reißt die eigene Messlatte

Zur heutigen Veröffentlichung des OECD-Berichts "Bildung auf einen Blick 2013" erklärt Kai Gehring, Sprecher für Bildungs- und Hochschulpolitik: Entgegen ihrer Sonntagsreden und vollmundigen Ankündigungen konnte die...

Pressemitteilung (Bund) Weiter »
18 Jun 2013

Videointerview mit Kai Gehring zur Ausbildungsgarantie und zur assistierten Ausbildung

Der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit hat Abgeordnete verschiedener Fraktionen in ihren Berliner Büros gefragt, was ihre Position zur Ausbildungsplatzgarantie und zur assistierten Ausbildung ist.

Ausbildung Weiter »