'POTT'enzial - Im Ruhrgebiet sind Vielfalt, Zusammenhalt & Kreativität zuhause!

Pressemitteilung

Deutschlandstipendien: Schwach gestartet und stark nachgelassen

Zur heute erschienenen Förderstatistik 2016 des Statistischen Bundesamts, demnach nur 0,9 Prozent der Studierenden Deutschlandstipendien erhalten, erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung: Schwach gestartet und stark nachgelassen – das ist die maue Bilanz nach sechs Jahren Deutschlandstipendium. Frau Wanka schmückt sich einmal mehr mit dem größten Ladenhüter ihres Ministeriums. Sämtliche Ausbauziele haben sich … Weiterlesen

Rede

Angleichung des Urheberrechts an die Wissensgesellschaft

Die große Koalition ist spät dran, wenn es darum geht, das Urheberrecht endlich anzupacken, um es zugunsten von Bildung und Wissenschaft zu modernisieren: Zu später Stunde setzt sie ihren Vorschlag auf, wie sie die Schrankenregelungen im Urhebergesetz reformieren will. Das steht symptomatisch dafür, wie die große Koalition das Thema die gesamte Legislaturperiode verschleppt hat. Seit … Weiterlesen

Pressemitteilung

Ungarn muss neues Hochschulgesetz zurücknehmen

  Zur Einleitung eines Vertragsverletzungsverfahrens gegen Ungarn erklären Manuel Sarrazin, Sprecher für Europapolitik, und Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung: Die Novelle des ungarischen Hochschulgesetzes stellt eine neue Stufe der innenpolitischen Eskalation durch Ministerpräsident Orbán dar. Das Gesetz versucht, eine international angesehene und positiv zu Ungarns Bild in Europa und der Welt beitragende … Weiterlesen

Pressemitteilung

„March for Science“: Gegenwind für die Wissenschaftsfeinde

Zum heute weltweit stattfindenden „March for Science“ erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung: Weltweit erstarken autoritäre, nationalistische und rechtspopulistische Strömungen und Autokratien. Sie richten sich gegen Pluralität, Weltoffenheit und Toleranz und damit auch gegen freie, kreative und kritische Wissenschaft. Die Wissenschaft selbst schaut diesem Treiben nicht länger tatenlos zu, sondern wehrt sich … Weiterlesen

Pressemitteilung

Seidl/Gehring: Wir sorgen für Bildungsgerechtigkeit

Am kommenden Dienstag beginnt für über 770.000 Studierende in Nordrhein-Westfalen offiziell das Sommersemester. Dr. Ruth Seidl, wissenschaftspolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW, und Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung der GRÜNEN Bundestagsfraktion, wünschen allen viel Erfolg. Dr. Ruth Seidl: „Unser Ziel ist, dass aus Erstsemestern und Studierenden erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen … Weiterlesen

Pressemitteilung

Neues Professorinnen-Programm kommt nicht mehr in dieser Wahlperiode

Anlässlich der heutigen Sitzung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz zu Chancengerechtigkeit in Wissenschaft und Forschung erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung: Bessere Bedingungen für Frauen in der Wissenschaft zu schaffen, ist ein wichtiges Ziel, das sich Bund und Länder in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz heute gesetzt haben. In der Wissenschaft braucht es mehr Frauen in Spitzenpositionen, … Weiterlesen

Beitragsbild

Rede

Post Thumbnail

Europa leben, lieben und bilden mit Erasmus+

7 Mio. Menschen waren bisher mit Erasmus+ unterwegs. Wer Europa so erfährt, kennt seinen Wert! Die Bildungsprogramme sind die beste Antwort auf Schwarzmaler und nationale Egoisten. Wir tun gut daran, die Begeisterung der „Generation Erasmus“ für Europa zu stärken und weiterzuverbreiten.     Nachlesen könnt ihr die Rede auch im Protokoll unter diesem Link. 

Beitragsbild

Rede

Post Thumbnail

„Mission Bildungsgerechtigkeit“ erfüllen!

Das Übermaß an sozialer Auslese im Bildungssystem müssen wir ändern: Mit mehr Studienplätzen & guten Studienbedingungen. Mit mehr Mutmachern, die den Weg in Ausbildung & Studium zeigen. Schädlich wären neue Blockaden wie Studiengebühren, die CDU & FDP in NRW wieder einführen wollen.     Nachlesen könnt ihr die Rede übrigens auch hier.

Antrag

Mit Erasmus+ europäische Gemeinschaft erleben

Mehr als sieben Millionen Europäerinnen und Europäer haben in der Vergangenheit dank „Erasmus+“ und seiner Vorgängerprogramme schon einmal in einem anderen europäischen Land gelebt und gelernt. Wer Europa auf diese Weise erfahren hat, kennt seinen Wert. Wir wollen diese Begeisterung stärken und weiterverbreiten.   Der Antrag als PDF steht hier zum Download bereit.

Beitragsbild

Rede

Post Thumbnail

Internationalisierung von Bildung, Wissenschaft und Forschung

Bildung ist ein Menschenrecht, ein Grundnahrungsmittel für eine starke Zivilgesellschaft – in Deutschland, in Europa, in der ganzen Welt. Bildung und Wissenschaft spielen eine Schlüsselrolle, um die Globalisierung fair zu gestalten. Wir brauchen mehr internationale Kooperation auf Augenhöhe und – Stichwort Türkei oder Trump – mehr Schutz für bedrohte Wissenschaftler*innen.     Das Protokoll gibt … Weiterlesen