'POTT'enzial - Im Ruhrgebiet sind Vielfalt, Zusammenhalt & Kreativität zuhause!

Antrag

Share Economy ‒ Ökologische Chancen nutzen und Teilen statt Besitzen unterstützen

Share Economy ermöglicht ressourcenschonende Lebensentwürfe, nachhaltige Mobilität und lässt neue Einstellungen zu Konsumgütern entstehen. Sie stärkt die Rolle der Zivilgesellschaft in der Ökonomie und kann einen wichtigen Beitrag zur ökologisch-sozialen Modernisierung der Wirtschaft und zu Ressourceneffizienz leisten.

Im Vordergrund der Share Economy steht die Idee des Teilens. Ihre Entstehung steht nicht zufällig in einem engen Zusammenhang mit konsum- und wachstumskritischen sozialen Bewegungen. Viele überzeugte Nutzerinnen und Nutzer gemeinschaftlicher

Konsumformen leitet der Wunsch nach einer effizienten Nutzung von Gegenständen und Ressourcen und die Erkenntnis, dass für die persönliche Lebensqualität die Verfügbarkeit von Dingen entscheidend und Eigentum kein Selbstzweck ist. Share Economy ist in ihrer Grundidee die Abkehr von blinder Wachstumsfokussierung und sollte deshalb auch so verstanden werden. Die jetzige Art zu wirtschaften ist nicht zukunftsfähig – weder ökologisch noch sozial. Aus diesem Verständnis heraus einen Beitrag zur Veränderung unseres Wirtschaftssystems zu leisten, darin liegt das Potential der Share Economy. Den Wohlstand zu bewahren, ohne weiterhin auf Kosten der Umwelt, des Klimas und jetziger sowie zukünftiger Generationen zu wirtschaften, macht es erforderlich, Wachstum und Lebensqualität entkoppelt voneinander zu betrachten.

 

Antrag_Share_Economy_1811411