'POTT'enzial - Im Ruhrgebiet sind Vielfalt, Zusammenhalt & Kreativität zuhause!

Heimat

Berlin fördert Industriekultur in Essen-Kupferdreh

Zur Förderzusage des Bundes für die Instandsetzung des Deilbachhammer-Ensembles erklärt Kai Gehring, Essener Bundestagsabgeordneter:

„Der Deilbachhammer in Essen- Kupferdreh ist ein einmaliges technisches Denkmal und Erbe unserer Stadt. Als Pendant zum Welterbe Zeche Zollverein steht der Deilbachhammer für den Übergang der Agrarkultur in das Zeitalter der Montanindustrie und damit für den Beginn dieser für unsere Stadt und das Ruhrgebiet so prägenden Epoche. Ich bin froh, dass wir in Berlin erreichen konnten, dass sich der Bund mit 170.000 Euro an der Sanierung der Arbeiterhäuser und damit am Erhalt dieses Gebäudeensembles unserer Industriekultur beteiligt.“