'POTT'enzial - Im Ruhrgebiet sind Vielfalt, Zusammenhalt & Kreativität zuhause!

Pressemitteilung

Aachener bei Jugend und Parlament in Berlin dabei

In dieser Woche findet im Bundestag wieder die Veranstaltung Jugend und Parlament statt. 315 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet schlüpfen dabei für vier Tage in die Rollen der Abgeordneten.

Aus Aachen nimmt der grüne Jungpolitiker Michael Röls teil.

„Es ist aufregend hier dabei zu sein und die Politik an den Orten kennen zu lernen, die man sonst aus den Nachrichten kennt. Schon jetzt habe ich viele spannende Eindrücke sammeln können. Ich freue mich auf die vor mir liegende Tage und nehme sicher viel an Erfahrung über die Bundespolitik mit in mein Engagement in NRW.“ so Röls, der bei der Grünen Jugend in Aachen und im Landesvorstand der Grünen Jugend NRW aktiv ist.

Vorgeschlagen für das Planspiel wurde er vom Essener Grünen-Abgeordneten Kai Gehring aus Essen, der sich über die vielen jungen Gesichter in Berlin freut:

„Es ist toll zu erleben, wie die Jugendlichen den Bundestag aufmischen. Für sie wird hier parlamentarischer Alltag erlebbar und es freut mich jedes Mal zu sehen mit wie viel Spaß und Engagement die Jugendlichen hier dabei sind.“

Für die Teilnehmer*innen stehen zahlreiche politische Themen auf der Tagesordnung, die sie im Laufe der Woche diskutieren werden: von Deutsch als Landessprache im Grundgesetz, über bundesweite Volksabstimmungen bis zur Beteiligung deutscher Streitkräfte an einer EU-geführten Militäroperation.

Die Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren lernen dabei die Arbeit der Abgeordneten kennen – in Landesgruppen, Fraktionen, Arbeitsgruppen und Ausschüssen. Bei der abschließenden Debatte im Plenarsaal werden 48 Redner aus allen Spielfraktionen ans Pult treten und versuchen, Mehrheiten für ihre politischen Anliegen zu gewinnen. Vollbesetzte Besuchertribünen werden dabei für wirklichkeitsnahe Bedingungen sorgen.