'POTT'enzial - Im Ruhrgebiet sind Vielfalt, Zusammenhalt & Kreativität zuhause!

Antrag

Jahreswohlstandsbericht einführen

Mit unserem Antrag wollen wir die gesellschaftliche Debatte über die Dimensionen unseres Wohlstands und der Lebensqualität neu beleben. Denn Wohlstand ist mehr als „materieller Wohlstand“. Deshalb hat die Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität“ nach jahrelanger Arbeit dem Deutschen Bundestag empfohlen, ein neues Wohlstands- und Fortschrittsmaß zu etablieren. Ein Ergebnis, das von allen Fraktionen beschlossen wurde.   Wir fordern einen umfassenden jährlichen Wohlstandsbericht, in dem neben ökonomischen auch ökologische, soziale und gesellschaftliche Entwicklungen anhand messbarer Kriterien berücksichtigt werden. Denn die Bundesregierung fixiert sich weiterhin zu sehr auf das Bruttoinlandsprodukt (BIP) als das Maß für den Wohlstand anstatt den Auftrag für einen alternativen Wohlstandsbericht umzusetzen.   Unter anderem aus folgenden Gründen brauchen wir dringend eine sachliche Debatte über Fehlentwicklungen und politische Handlungserfordernisse: Seit 2010 der Ökologische Fußbadruck in Deutschland wieder größer. Auch die Artenvielfalt hat seit 2008 noch einmal deutlich abgenommen. Der Erhalt der Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen ist eine wesentliche Voraussetzung für einen leistungsfähigen Naturhaushalt und bildet eine wichtige Lebensgrundlage des Menschen. Die Einkommen sind im letzten Jahr so ungleich verteilt wie noch nie seit zwanzig Jahren.

 

Antrag PDF:

Antrag_Jahreswohlstandsbericht_F18-16