'POTT'enzial - Im Ruhrgebiet sind Vielfalt, Zusammenhalt & Kreativität zuhause!

Rede

Vortrag zu assistiertem Suizid

Am 30. April war ich Gast bei einer Tagung des Evangelischen Studienwerkes Villigst zum Thema: „Würde, Selbstbestimmung, Sorgekultur. Den gesellschaftlichen Streit um Sterbehilfe konstruktiv führen.“ Hier habe ich neben Franz Müntefering und anderen über die Debatte im Bundestag und meine Position zu Sterbehilfe informiert und mit dem engagierten Publikum über die mögliche Regelung des assistierten … Weiterlesen

Publikation

Faire Karrierewege und gute Arbeit in der Wissenschaft

Silvia Schön MdB und ich legen ein gemeinsames Handlungspapier vor: Wissenschaft ist die Grundlage für Innovationen in unserer Gesellschaft. Dazu bedarf es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die quer und neu denken. Aus ihren Ideen entstehen soziale, wirtschaftliche und ökologische Innovationen. Um das leisten zu können, benötigen sie ein gutes Arbeitsumfeld und verlässliche Verträge. Der Wissenschaftsnachwuchs verfügt bundesweit über … Weiterlesen

Pressemitteilung

Vertrauen in wissenschaftliche Redlichkeit stärken

Zu den „Empfehlungen zu wissenschaftlicher Integrität“ des Wissenschaftsrats erklärt Kai Gehring, Sprecher für Hochschule, Wissenschaft und Forschung: Die heutigen Empfehlungen sind ein lang erwartetes und notwendiges Signal der Wissenschaftscommunity an die Gesellschaft, dass sie das durch prominente Plagiatsfälle getrübte Vertrauen zurückgewinnen will. Sich auf wissenschaftliche Redlichkeit und Integrität verlassen zu können, ist das A&O einer … Weiterlesen

Kai unterwegs

Zu Besuch in der Arktis

Kurzer Bericht: Arktis-Wissenschaft auf Spitzbergen – Delegation mit Forschungsministerin Wanka (April 2015) zur Polar- und Meeresforschung des Alfred-Wegener-Instituts Gemeinsam mit Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka besuchte ich als Mitglied ihrer mehrköpfigen Delegation*1 und Mitglied/Obmann im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung vom 7.-10. April 2015 mehrere deutsche sowie internationale Forschungseinrichtungen auf Spitzbergen. Der Spitzbergen-Archipel gilt … Weiterlesen

Veranstaltung

Mit Sicherheit gut forschen – Ein neuer Vertrag mit dem wissenschaftlichen Nachwuchs

Veranstaltungsbericht Veranstaltungsbericht: Öffentliches Fachgespräch „Mit Sicherheit gut forschen. Ein neuer Vertrag mit dem wissenschaftlichen Nachwuchs“ Am 24.4. in Berlin   Begrüßung Die grüne Bundestagsfraktion hat zum Fachgespräch geladen – und fast 100 Interessierte, Verantwortliche und Betroffene sind gekommen. Anlass des Fachgesprächs ist die Besorgnis erregende Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses hierzulande. Die Bundestagsfraktion diskutierte mit Fachleuten … Weiterlesen

Pressemitteilung

Weltoffene Familien in Essen gesucht

Bundestagsabgeordneter Gehring setzt sich für Willkommenskultur ein Einen Schüleraustausch nach Deutschland – diesen Traum erfüllen sich im Herbst erneut rund 460 Jugendliche aus über 50 Ländern. Für die 15- bis 18-jährigen Schüler sucht Bundestagsmitglied Kai Gehring gemeinsam mit der gemeinnützigen Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. ab sofort ehrenamtliche Familien in Essen die ab September ihren … Weiterlesen

Antrag

Mit grünem Zukunftsinvestitionsprogramm ein Wissenschaftswunder entfachen

Die Fraktion hat ein Zukunftsinvestitionsprogramm beschlossen und in den Bundestag eingebracht. In dem Antrag „Heute für morgen investieren – Damit unsere Zukunft nachhaltig und gerechter wird“ skizzieren wir, welche Zukunftsinvestitionen nötig sind. Unter anderem wollen wir ein Wissenschaftswunder entfachen. Wir brauchen gute Bedingungen für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und die brauchen die notwendigen Räume und … Weiterlesen

Kleine Anfrage

Geplante Tierversuche an 150.000 Mäusen für Botoxpräparate

In die seit November 2014 eingerichtete Datenbank für nichttechnische Zusammenfassungen, www.animaltestinfo.de, wurden im Jahr 2014 fünf Versuchsvorhaben zur Testung von Botulinumtoxin (kurz: Botox) eingetragen. Verwendet werden sollen hierzu insgesamt 150.000 Mäuse. Im Einzelnen sind dies Versuchsvorhaben für Botulinumtoxin A, bei denen zweimal je 36.000 und einmal 18.000 Mäuse eingesetzt werden sollen, sowie für Botulinumtoxin B … Weiterlesen

Aktuelle Statements

Widerspruch gegen die These eines angeblichen „Akademisierungswahns“

„Wir wollen, dass jeder junge Mensch sich frei zwischen einer Ausbildung oder einem Studium entscheiden kann. Nida-Rümelin will weniger Akademiker, also auch weniger Studienanfänger und damit höhere Hürden vor der Hochschultür. Hochschulen abzuschotten wäre zutiefst ungerecht und würde die skandalöse soziale Schieflage beim Hochschulzugang konservieren. Statt wie Nida-Rümelin Bildungsblockaden zu errichten, wollen wir eine soziale … Weiterlesen