'POTT'enzial - Im Ruhrgebiet sind Vielfalt, Zusammenhalt & Kreativität zuhause!

Aktuelle Statements

Zum Tsipras-Besuch erklärt Kai Gehring, Grünen-Abgeordneter und stellvertretender Vorsitzender der deutsch-griechischen Parlamentariergruppe im Bundestag:

„Merkel und Tsipras müssen der deutsch-griechischen Partnerschaft eine neue Chance geben. Für Europa und den Euro steht zu viel auf dem Spiel, daher braucht es neue Sachlichkeit und konstruktive Problemlösung statt Konfrontation. Harsche Rhetorik und Schuldzuweisungen auf beiden Seiten dürfen das gemeinsame Fundament der deutsch-griechischen Freundschaft nicht erschüttern. Die Kanzlerin muss ein Zeichen für europäische Solidarität und Verständigung setzen. Das setzt das Bewusstsein voraus, dass eine Fortsetzung des einseitigen Sparkurses genauso wie ein Grexit die wirtschaftliche Misere Griechenlands und die dramatische soziale Lage vieler Griechinnen und Griechen weiter verschlimmern würde. Griechenland muss mit neuen Spielräumen für Zukunftsinvestitionen sowie sozial ausgewogenen Strukturreformen aus seiner extremen ökonomischen und sozialen Krise herausfinden. Die neue griechische Regierung braucht jetzt mehr Reformarbeit als Medienarbeit und die Bundesregierung darf sich einer Belebung durch Investitionen nicht länger verschließen. Dies stärkt nicht nur Griechenland, sondern auch europäischen Zusammenhalt.“