'POTT'enzial - Im Ruhrgebiet sind Vielfalt, Zusammenhalt & Kreativität zuhause!

Pressemitteilung

Kooperationsverbot: Wankas Vorschlag sorgfältig prüfen

Zum Verfassungsänderungsvorstoß aus dem Haus von Ministerin Wanka, der das Kooperationsverbot im Hochschulbereich aufhebt, erklären Katja Dörner, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Kai Gehring, Obmann der Grünen im Bildungs- und Forschungsausschuss: Während sich für die Schulen durch diesen Verfassungsänderungsvorschlag nichts ändert, eröffnen sich für die Hochschulen neue Wege in der Bund-Länder-Wissenschaftsfinanzierung. Für eine innovative und leistungsfähige Wissenschafts- … Weiterlesen

Kleine Anfrage

Äußerungen „Meister statt Master“

Mit dieser schriftlichen Frage haben wir uns bei der Bundesregierung nach deren Einschätzung der Äußerungen des Abgeordneten Albrecht Rupprecht (CDU/CSU) erkundigt, der in einer Pressemitteilung davon gesprochen hatte, dass der „gesellschaftliche Grenznutzen der Akademisierung (…) erreicht“ sei. PDF: 14-05_Antwort_Frage_schriftlich_Studienplatzkapazitaet

Rede

Zwischenfrage in der Debatte zum Berufsbildungsbericht

In der Debatte zum Berufsbildungsbericht habe ich den Abgeordneten Albrecht Rupprecht (CDU/CSU) auf seine Thesen zur sogenannten „Akademikerschwemme“ angesprochen. Herr Rupprecht hatte sich in der Vergangenheit für „mehr Meister statt Master“ ausgesprochen. Hier kann man sich meine Frage und seine Antwort anschauen (ab Minute 05:15).

Rede

Rede zum Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Bezogen auf die Karrierechancen junger WissenschaftlerInnen hat die Bundesregierung auch ein halbes Jahre nach der Bundestagswahl noch immer nichts Greifbares vorzuweisen. Dabei hatten sich noch vor einem Jahr zumindest Grüne und SPD bereits auf konkrete Maßnahmen verständigt. Protokoll PDF: Rede_140606_Wissenschaftszeitvertragsgesetz_AN_Gruene